12 Colours of Handmade Fashion: Juli – Rot

Rot, die Juli-Farbe der 12 Colours of Handmade Fashion, ist eigentlich ein Selbstläufer bei mir. Normalerweise fühle ich mich in Signalfarben verkleidet, anders in Rot, diese Farbe habe ich irgendwie immer schon gern getragen. Deshalb musste ich diesen Monat ausnahmsweise nicht sofort nach der Farb-Verkündung durch Selmin loslaufen und Stoffe kaufen, sondern konnte entspannt meine Vorräte durchwühlen in der beruhigenden Sicherheit, dass ich in der Vergangenheit mehr als nur ein rotes Stöffchen gehortet hatte. „12 Colours of Handmade Fashion: Juli – Rot“ weiterlesen

Leinen-Sew-along: 2x alt, 1x neu

Zwischen Küchenrenovierung und mein blaues Nähvorhaben für die 12 Colours of Handmade Fashion habe ich diese Woche kurzerhand noch ein weiteres Projekt geschoben (sehr, sehr riskant!): den LeinenSewAlong von Tatiana von TilliT und Britta von Untermeinemdach. Ich konnte einfach nicht widerstehen, einerseits weil ich das Material Leinen so liebe, andererseits weil das Thema „kreative Ideen rund um (altes) Leinen“ sich ideal fürs Upcycling eignet – eine Aufgabenstellung, die mich im Moment besonders inspiriert. „Leinen-Sew-along: 2x alt, 1x neu“ weiterlesen

Schon jetzt ein Klassiker: die Tunika Elle von Elle Puls

Im letzten Blogpost zum LeinenSewAlong hab ich sie ja schon ganz kurz vorgestellt, meine neue Tunika Elle von Elle Puls, und jetzt soll sie endlich auch ihren eigenen Beitrag bekommen, denn den verdient sie absolut!

Auf meiner To-sew-Liste steht der Schnitt seit dem Moment, als Elke auf ihrem Blog von der Tunika berichtete, die sie gerade für sich selbst nähte: eine pur anmutende, gerade geschnittene Longbluse mit einer Vielzahl raffinierter Details, die das Nähen spannend machen würden, ohne jedoch die allgemeine Klarheit des Kleidungsstücks zu stören.  „Schon jetzt ein Klassiker: die Tunika Elle von Elle Puls“ weiterlesen

Jeans-Upcycling: Chobe-Tasche von Elle Puls

Als ich „nur“ gestrickt habe, war das Anfertigen von dicken Pullovern und Socken fester Bestandteil meiner allabendlichen Fernsehentspannung, eine schöne Beschäftigung mit dem angenehmen Nebeneffekt, dass die Produkte meiner Freizeitbetätigung zu Hause für kuschelige Wärme sorgten. In der Öffentlichkeit getragen habe ich meine „Werke“ eher selten, weil weder Schnitte noch Wolle eigentlich meinen Ansprüchen an professionelle Kleidung entsprachen.  „Jeans-Upcycling: Chobe-Tasche von Elle Puls“ weiterlesen

12 Colours of Handmade Fashion: April – Gelb

Wahnsinn, dass wir schon im vierten Monat der 12 Colours of Handmade Fashion sind! Diese Aktion zusammen mit euch allen macht mir so viel Freude, ich kann’s gar nicht sagen. Noch mal vielen Dank, Selmin, dass du uns alle kreativ werden lässt und zusammenbringst!

Da ich Gelb großflächig so überhaupt nicht tragen kann, war ich nach der Verkündung der April-Farbe sehr glücklich, in unserem Dänemark-Urlaub im Februar bei Stoff & Stil in Ålborg einen Viskose-Stoff mit geometrischen Muster gekauft zu haben, bei dem zwar Dunkelblau und Petrol dominieren, das aber auch einen guten Anteil an senfgelben Flächen enthält. Das Gewebe fällt wunderbar weich und schwer. Und für Viskose war es in der Verarbeitung erfreulich wenig rutschig.  „12 Colours of Handmade Fashion: April – Gelb“ weiterlesen